Aktuelles

Vogel des Jahres 2022 ist der Wiedehopf

Der Sieger der zweiten öffentlichen Wahl zum Vogel des Jahres von LBV und unserem bundesweiten Partner NABU steht fest: Der Wiedehopf (Upupa epops) hat mit 45.523 und 31,9 Prozent die meisten Stimmen erhalten. Damit ist er nach dem Rotkehlchen der zweite Jahresvogel, der von allen Menschen in Deutschland gewählt werden konnte.

Der Wiedehopf ist einer unserer auffälligsten heimischen Vögel. Sein spektakuläres Federkleid in orangerot mit der markanten Federhaube hat ihm bestimmt die eine oder andere Stimme eingebracht. 

mehr dazu

(Fotos: Edmund Abel)

Apfelernte auf der Streuobstwiese im Oktober 2021

Unter Leitung von Hauke Lindhorst fand heuer unsere Apfelernte auf der Streuobstwiese statt. Mit 92 gefüllten Säcken, die zu 460 l Erlanger Bio- Apfelsaft verarbeitet werden konnten, war die Aktion ein toller Erfolg.

(Fotos: Hauke Lindhorst,  Annelore Schneider)

Das LBV-Naturtelefon:

Wir freuen uns, dass die Nachfrage zu Naturschutzthemen immer größer wird. Deshalb haben wir für alle Interessierten eine Infohotline, das LBV-Naturtelefon, eingerichtet. Naturinteressierte erreichen das LBV-Naturtelefon werktags kostenlos unter 09174/4775-5000 für alle Fragen rund um Vogelfütterung, Igel und Garten.

mehr dazu

Ehrung für 10 Jahre Sammeln für den LBV

Dr. Christoph Daniel, Julia Krüger
Dr. Christoph Daniel, Julia Krüger

(Foto: Joris Daniel)

Im Rahmen der Sammelwoche ziehen alljährlich in einem festgelegten Zeitraum im Frühjahr Schüler*innen der Unterstufe umher, um im Freundes- und Bekanntenkreis oder – je nach Alter – auch in der Nachbarschaft Spenden zu sammeln. Das Gymnasium Fridericianum in Erlangen gehört nun schon seit 10 Jahren zu diesen sogenannten Sammelschulen.

Da wir diese als Mitglieder führen, konnte Julia Krüger dieses Jahr vom 1. Vorsitzenden Dr. Christoph Daniel die entsprechende Urkunde entgegennehmen. Sie ist am GFE als Lehrerin für Biologie und Chemie tätig und organisiert alljährlich die Spendensammlung.

Die Übergabe fand auf der Streuobstwiese bei Spardorf statt, die von Ehrenamtlichen der Kreisgruppe Erlangen/Erlangen-Höchstadt des LBV gepflegt wird. So kommen die Gelder beispielsweise dem Erhalt dieser strukturreichen Landschaften zu Gute, die eine Heimat für viele Tierarten bieten. Sie sind regelrechte Hotspots der Biodiversität, hier leben z. B. Grünspecht, Wendehals, Steinkauz, Siebenschläfer und Igel sowie diverse Insekten- und Pflanzenarten. Da Streuobstwiesen für den ertragsorientierten Anbau keine Rolle mehr spielen, ist unsere Natur hier auf das Engagement von Ehrenamtlichen angewiesen.

 

Die Fachschaft und der LBV bedanken sich bei allen Schülerinnen und Schülern, die in den vergangenen zehn Jahren an dieser Kooperation beteiligt waren, und hoffen auf weitere Jahre der produktiven Zusammenarbeit.

 

mehr zur Sammelwoche ...

https://www.lbv.de/umweltbildung/fuer-schulen/lbv-sammelwoche/

Aktuell befassen wir uns insbesondere mit folgenden Themen

  • Biotoparbeiten auf der Streuobstwiese    (siehe auch Flächenbetreuung)
  • Ortsumfahrung Niederndorf                       (siehe auch Bürgerinitiative)
  • Müll                                                                  (siehe auch Müll -  weg - Weg)